Kontakt

Serviceleistungen

Ihr Wohlbefinden ist uns ein zentrales Anliegen. Wir ergänzen unsere zahnmedizinischen Leistungen daher mit zahlreichen Serviceangeboten – so gestalten wir Ihren Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich.

Wir möchten, dass Sie rundum informiert sind. Deshalb besprechen wir mit Ihnen die Einzelheiten über Vorsorgemaßnahmen oder Behandlungsmöglichkeiten in Ruhe in unserem Besprechungsraum.

Wir gehen nach einem ganzheitlichen Ansatz vor und beziehen, falls sinnvoll, andere medizinische Fachgebiete in die Behandlungsplanung mit ein und stimmen den Therapieverlauf mit Ihnen gemeinsam ab.

Kaum jemand geht völlig angstfrei zum Zahnarzt. Wir sind mit dem Problem vertraut. Teilen Sie uns bei der Terminvereinbarung mit, dass Sie Angst haben, wir stellen uns dann auf Sie ein:

In einem Zimmer ohne zahnmedizinische Geräte sprechen wir zunächst mit Ihnen über mögliche Therapien. Vor einer Behandlung können wir Ihnen auf Wunsch zum Beispiel homöopathische Beruhigungsmittel geben, die eine entspannende Wirkung haben und Beschwerden lindern.

Eine weitere gute Möglichkeit für Angstpatienten: Behandlungen in Dämmerschlaf oder Vollnarkose.

Mundgeruch ist für jeden ein unangenehmes Thema. Meist tritt zeitweiliger Mundgeruch nach dem Genuss von Zwiebeln, Knoblauch oder anderen stark riechenden Speisen auf.

Dauerhafter Mundgeruch dagegen ist für die Betroffenen belastend – und sollte unbedingt untersucht werden. Häufig ist er ein Symptom für Erkrankungen im Nasen-Rachenraum (Schnarchen, Nebenhöhlenentzündungen, Mandelentzündungen) oder eine Parodontitis.

Wir untersuchen, ob die Ursache für Mundgeruch zum Beispiel in einer erhöhten Anzahl an bestimmten Bakterien liegt und empfehlen Ihnen geeignete Behandlungen. Zusätzlich geben wir Ihnen praktische Tipps, wie Sie Ihre Mundhygiene darauf ausrichten können.

Wir stellen Ihnen einen Prophylaxepass aus, in dem die Vorsorgetermine und Maßnahmen wie professionelle Zahnreinigungen vermerkt werden. So behalten Sie immer den Überblick. Auf Wunsch bewahren wir diesen bei uns in der Praxis auf; dann ist er für die folgenden Eintragungen jederzeit griffbereit.

Unsere Besonderheit: Der Oral Health Manager

Der Oral Health Manager (OHM) ist ein standardisiertes Prophylaxeprogramm, mit dem wir den Status Ihrer Mundgesundheit, Zahnpflege und Ihr individuelles Erkrankungsrisiko erfassen können. Nach jedem Prophylaxetermin erhalten Sie ein Datenblatt, auf dem wir diese Werte festhalten. Zusätzlich enthält es Tipps, worauf Sie bei der häuslichen Zahnpflege achten sollten.

Übrigens:

Empfehlenswerte Zahnpflegeprodukte erhalten Sie in unserem Prophylaxeshop. Wir beraten Sie gerne, welche Zahnbürste, Zahnpasta oder Zahnseide sich für Sie individuell besonders gut eignet.

Merkblatt bei chirurgischen Eingriffen.

Steht eine Operation an, geben wir Ihnen ein Merkblatt mit Tipps mit, die Sie vor und nach dem Eingriff beachten sollten. Zum Merkblatt »

Anruf am Folgetag.

Wir erkundigen uns am Tag nach einem Eingriff telefonisch nach Ihnen. Falls notwendig, bitten wir Sie zu uns in die Praxis.

Gesonderte Telefonnummer.

Für den Notfall erhalten Sie von uns eine gesonderte Telefonnummer, unter der Sie uns am Wochenende erreichen können.

Mundhygiene.

Nach aufwendigen Behandlungen weisen wir Sie in Maßnahmen zur Mundhygiene ein. Außerdem erhalten Sie eine Erstausstattung an Mundhygieneartikeln – und das kostenlos.

Bei Implantatversorgungen und ästhetischen Zahnrekonstruktionen dokumentieren wir die einzelnen Behandlungsschritte fotografisch.

Wir und Sie können jederzeit den Status vor und nach der Behandlung vergleichen.

Bei manchen Behandlungen fallen Zusatzkosten für Sie an. Wir beraten Sie gerne dazu, welche Modalitäten für Sie in Frage kommen können.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen kompetente Hilfe, wenn Sie Fragen zu Ihrer Versicherung oder Kostenerstattung haben. Falls erforderlich, unterstützen wir Sie außerdem bei der Kommunikation mit Ihrer Krankenkasse.

Zusätzlich arbeiten wir mit einem externen Finanzdienstleister zusammen, mit dem Sie eine Ratenzahlung vereinbaren können.

Eine Zahnzusatzversicherung ist insbesondere für gesetzlich versicherte Patienten empfehlenswert, denn die Krankenkassen übernehmen nur einen Teil der Kosten für Zahnersatz: Sie zahlen einen Festzuschuss für die sogenannte Regelversorgung – unabhängig davon, ob Sie sich für diese Regelversorgung oder für einen höherwertigen, z. B. ästhetischeren Zahnersatz, entscheiden. Den Rest der Kosten müssen Sie selbst tragen.

Zahnzusatzversicherungen decken diesen Rest ganz oder teilweise ab. Die Wahl der richtigen Versicherung ist jedoch nicht ganz einfach, denn es gibt sehr viele unterschiedlich gestaltete Angebote. Nützliche Informationen zu Zahnzusatzversicherungen erhalten Sie in der Waizmann-Tabelle auf www.waizmanntabelle.de.

Navigation

020348800150