Kontakt

Vollnarkose & Lachgas

Da wir uns auf komplexe und umfassende Behandlungen spezialisiert haben, ist es selbstverständlich, dass wir Ihnen neben der örtlichen Betäubung die Möglichkeit zur Behandlung in Dämmerschlaf oder Vollnarkose anbieten.

Dies kann beispielsweise sinnvoll sein, wenn Sie unter starken Ängsten leiden oder eine Sanierung mehrerer Zähne notwendig ist. Wir arbeiten mit dem erfahrenen Anästhesisten zusammen, der für die Narkosebehandlungen in unsere Praxis kommt. Er prüft, ob eine Vollnarkose für Sie möglich ist und berät Sie vor dem Eingriff umfassend darüber, was Sie beachten sollten. Während der gesamten Behandlung bleibt er an Ihrer Seite.

Highlight Lachgassedierung

Mit der Lachgassedierung bieten wir Kindern und Erwachsenen eine schonende Möglichkeit, die Zahnarztbehandlung entspannt und angstfrei zu erleben. Sie ist auch für Patienten mit starkem Würgereiz geeignet.

Die Lachgassedierung wird mit der örtlichen Betäubung kombiniert, sodass Sie bzw. Ihr Kind neben dem entspannten Gefühl gleichzeitig keine Schmerzen verspüren. Sie ist eine schonende Alternative zur Vollnarkose, da der Körper nicht durch einen künstlichen Tiefschlaf belastet wird.

Ablauf der Lachgassedierung

Über eine komfortable Nasenmaske atmen Sie ein Gemisch aus Sauerstoff und Lachgas ein. Der entspannte Zustand und das verminderte Schmerzempfinden setzen wenig später ein. Sie bleiben die ganze Zeit bei Bewusstsein und ansprechbar – es kommt zu keinem Kontrollverlust. Nach Ende der Behandlung entfernen wir die Nasenmaske, die Wirkung des Lachgases klingt rasch wieder ab und Sie sind meist kurze Zeit später wieder „fit“.

Vollnarkose

Übrigens: Fürchten sich Kinder vor der „Spritze“, können wir vorher ein Anästhesie-Gel auf die Stelle geben – sie merken dann beinahe nichts von dem Einstich.

Navigation

020348800150